030 - 452 88 00 info@wir-sichern-berlin.de
bei Haus für Sicherheit in Berlin finden Sie passende Alarmanlagen damit Sie nachts sicher einschlafen können

Ihr Experte für Alarmanlagen in Berlin: 

Durch intelligente Soft- und Hardware zum Rundumschutz

Alarmanlagen schützen nicht nur Ihre Habseligkeiten vor Einbrechern – die intelligenten Systeme können mittlerweile viel mehr.

Moderne Alarmanlagen bieten heutzutage einen Rundumschutz für Ihr Gebäude. Welches System für Sie am passendsten ist, prüfen wir von Haus für Sicherheit in Berlin für Sie. Wir klären, welche Funktionen Ihre individuelle Anlage erfüllen muss, damit Sie sich rund um die Uhr sicher fühlen.
Je nach Wunsch können die Sicherheitsanlagen Einbruchsversuche melden, vor Umwelteinflüssen warnen und im medizinischen Notfall sogar einen Notruf bei der entsprechenden Leitstelle absetzen. Auch bei Rohrbrüchen in Gas- oder Wasserleitungen können die Systeme Alarm schlagen und somit Ihre Besitzer vor größerem Schaden bewahren. Daher gewinnen Sie mit jeder individuell zusammengestellten Alarmanlage den idealen Sicherheitsmanager für Ihr Gewerbe oder Ihren privaten Haushalt. Bedenken Sie, dass laut Statistiken alleine schon die Installation einer Alarmanlage ¾ aller potenziellen Täter abschreckt.

Moderne Alarmsysteme für Ihre Sicherheit

Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten gibt es verschiedene Modelle an Alarmanlagen. Die zwei großen Überkategorien sind die Funkalarmanlagen und verdrahteten Anlagen.

Die Funkalarmanlagen bieten den Vorteil, dass für die Montage keine Kabel verlegt werden müssen. Ein Umzug oder Standortwechsel stellt daher kein Problem dar – die Anlage können Sie nämlich einfach mitnehmen. So ist auch Ihr neues Objekt direkt wieder auf Ihrem gewohnten Stand der Sicherheit.

Wie der Name schon sagt, sind die verdrahteten Anlagen kabelgebunden und benötigen daher eine fachspezifische Montage und Betreuung. Dafür unterliegt diese Art von Alarmanlagen aber auch strengsten Auflagen seitens der Behörden und Versicherer. Mit einem Höchstmaß an Funktionalität und der damit einhergehenden sicheren Übertragung sind Fehlalarme nahezu ausgeschlossen.

Fakten zu verübten Einbrüchen

Einbrüche ereignen sich ständig und überall. Im Infokasten haben wir Ihnen die wichtigsten Fakten in einer Übersicht zusammengetragen. Mit der Hilfe vom Haus der Sicherheit® tauchen Sie in Zukunft nicht in folgenden Statistiken auf.

Aktuelle Herstellerinfos und technische Unterlagen in unserer Infothek

Die moderne Technik befindet sich in ständiger Entwicklung. Unsere Infothek bietet Ihnen deswegen immer die aktuellsten Herstellerinfos und technische Unterlagen zu unseren Produkten.

Für weitere Informationen und Beratung besuchen Sie uns einfach direkt vor Ort, rufen uns an unter 030 – 452 88 00 oder schreiben uns eine E-Mail an . Wir freuen uns auf Sie!

Die Fakten:

  • Alle 2 Minuten ereignet sich ein Einbruch.
  • 5.000 Euro Schaden bei jedem fünften Einbruch.
  • Jährliche Schadenhöhe: ca. 800.000 Mio. Euro.
  • 63,5% der Wohnungseinbrüche ereigneten sich abends oder nachts.
  • 36,5% (!) der Einbrüche ereignen sich also tagsüber.
  • Von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr ist tagsüber die Haupteinbruchszeit.
  • 80% der Einbrecher kommen durch Fenster oder Terrassentüren.

Ein Haus für Sicherheit®-Tipp:
Billigprodukte fallen oftmals durch Ihre Störanfälligkeit auf. Auch kann es bei großen Funkstrecken und Stahleinlagen in den Wänden zu einer Beeinträchtigung kommen. Achten Sie deshalb auf Qualität und Zuverlässigkeit. Fragen Sie uns als Experten in Berlin und Umland!

Warum eine Alarmanlage wichtig ist

 

Einbrüche gehören in Deutschland zu den am häufigsten verübten Straftaten. Es gibt eine ganze Reihe von Systemen der Sicherheitstechnik, die Personen davon abhalten sollen, unbefugt in Ihr Gebäude einzudringen. Diese Mittel sichern vor allem die primären Sicherheitslücken Ihrer Immobilie: die Türen und Fenster. So sorgen beispielsweise elektrische Rollläden und abschließbare Fenstergriffe für eine erhöhte Sicherheit. Auch Gitter vor Kellerfenstern können dafür sorgen, dass Täter ihren Einbruchsversuch aufgrund der langen Dauer abbrechen. Einen breiteren Schutz bietet jedoch noch immer die Installation von Alarmanlagen, da sie nicht nur Eindringlinge abhalten, sondern Ihr Haus auch vor anderen Einflüssen beschützen.

Das kann Ihre Alarmanlage

Eine sinnvolle Alarmanlage kann durch die Kombination verschiedener Funktionen vielseitige Zwecke neben dem Einbruchschutz erfüllen. Eine von uns in Berlin installierte Alarmanlage kann:

  • Durch einen Alarm Einbrecher abschrecken
  • Bei Umwelteinflüssen, Bränden und Rohrbrüchen frühzeitig warnen
  • Hilfsdienste wie die Polizei oder Feuerwehr benachrichtigen
  • Bei der Rekonstruktion eines Einbruchs durch Videoüberwachung helfen

Außerdem lassen sich Alarmanlagen sowohl zur Außen- als auch zur Innensicherung einsetzen. Eine Außenanlage meldet, wenn sich jemand an einer Tür oder einem Fenster zu schaffen macht. Eine Innenanlage teilt Ihnen hingegen per Bewegungsmelder mit, wenn jemand unerlaubt in Ihrem Gebäude herumläuft.

So finden Sie die  passende Anlage


Die bestmögliche Sicherheit erreichen Sie durch die Kombination verschiedener Alarmanlagen und Funktionen. Ein reiner Alarm ist oftmals nicht ausreichend, um Einbrecher abzuhalten. Diese können durch längere Beobachtung des Gebäudes den Alarm eventuell umgehen, sodass der Einbruch unbemerkt bleibt. Je mehr Funktionen eine Alarmanlage abdeckt, desto höher ist auch der Einbruchschutz. Ein guter Indikator ist hierbei die Sicherheitsstufe, die auf jedem Gerät vermerkt ist.

Es werden vier Sicherheitsstufen unterschieden, wobei der Grad der Sicherheit mit der Zahl zunimmt. Von Geräten der Stufe eins sollten Sie generell absehen, da sie nur einen Minimalschutz bieten. Die Stufen zwei bis drei eignen sich gut für normale Wohngebäude. Zu Geräten der Stufe vier raten wir, wenn bei Ihrer Immobilie ein erhöhtes Gefährdungspotential besteht. Eine ideale Alarmanlage bietet sowohl präventiven Schutz, als auch eine nachträgliche Dokumentation von Einbrüchen und Schäden durch eine Videoüberwachung. Bei der richtigen Auswahl stehen wir Ihnen gerne mit unserer langjährigen Expertise und individuellen Beratung in Berlin zu Seite. Nur so können Sie sicher gehen, dass die Alarmanlage Ihren Wünschen und Anforderungen entspricht.

Angaben gemäß § 5 TMG und verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Haus für Sicherheit® in Berlin
Uwe Trackies
Kapweg 5
13405 Berlin
(Nähe U-Bahnhof Kurt-Schumacher-Platz)

Telefon: 030 - 452 88 00
Telefax: 030 - 452 91 94

E-Mail:

 
Öffnungszeiten:

Mo - Fr:  9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Ust-IdNr.: DE160920198

So finden Sie zu uns - Kartenausschnitt Berlin Wedding

Das Haus für Sicherheit informiert und berät Kunden in Berlin und Umgebung unter der Leitung von Uwe Trackies zu unterschiedlichen Sicherheitsmaßnahmen und neuen Techniken. Deutschlands Hauptstadt Berlin zieht aufgrund ihrer Lebhaftigkeit und ihres kulturellen Angebots besonders junge Menschen an. Diese beziehen häufig ältere Wohnungen, deren Sicherheit für das eigene Wohl und das Eigentum lückenhaft ist. Auch Gewerbetreibende profitieren von der Kundendichte, der guten Anbindung an das Autobahnnetz und den umliegenden Industriegebieten. Doch häufig sind Firmenanlagen nicht ausreichend abgesichert. Ob Alarmanlagen, Briefkastenanlagen, Fenstersicherung, Türensicherung, Schließanlagen, Schließzylinder, Tresore, Safes oder Videoüberwachung bei uns erhalten Sie eine kompetente Beratung, neueste Technik und hochwertige Produkte zur Sicherheit Ihres Gewerbes oder Eigenheims.

Wir beraten Kunden aus den folgenden Bezirken Berlins:

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • Lichtenberg (Hohenschönhausen)
  • Marzahn-Hellersdorf
  • Mitte (Tiergarten, Wedding)
  • Neukölln
  • Pankow (Prenzlauer Berg, Weißensee)
  • Reinickendorf
  • Spandau
  • Steglitz-Zehlendorf
  • Tempelhof-Schöneberg
  • Treptow-Köpenick

 

Haus für Sicherheit® in Berlin Uwe Trackies